Bildergalerie
36 Einbaum-Teams trotzten dem Wetter

Das Team des evangelischen Kindergartens Rosenau hatte viel Spaß bei der Einbaumregatta.
113Bilder
  • Das Team des evangelischen Kindergartens Rosenau hatte viel Spaß bei der Einbaumregatta.
  • Foto: Helmut Klein
  • hochgeladen von Helmut Klein

Trotz widriger Bedingungen war auch das dritte Pfahlbau-Seefest wieder ein Besuchermagnet.

SEEWALCHEN. Insgesamt 36 Mannschaften ließen sich am vergangenen Samstag vom durchwachsenen Wetter nicht abhalten und kämpften bei der Einbaum-Regatta in Seewalchen um den Sieg. Diese fand heuer bereits zum dritten Mal gemeinsam mit dem Pfahlbau-Seefest statt. Veranstaltet wurde das Event von Gerald Egger vom Verein "Pfahlbau am Attersee" und der Freiwilligen Feuerwehr Seewalchen.

Zum zweiten Mal war auch das Welterbefest mit dabei. Hier präsentierten unter anderem die Archäologen der Uni Wien, darunter Wolfgang Lobisser und Timothy Taylor, das Kuratorium Pfahlbauten und der Verein Freunde der Archäologie ihre Arbeit. Dass die Regatta wetterbedingt zuerst unterbrochen und dann kurz vor Schluss ganz abgebrochen werden musste, tat dem Kampfgeist der Teams keinen Abbruch. Lediglich das Abendprogramm fiel ins Wasser, die Siegerehrung wird am Sonntag, 11. August, beim Frühschoppen der FF Steindorf nachgeholt. Das Feuerwerk ist am Donnerstag, 8. August, beim "Zaumspün übern See" zu sehen.

Mehr Bilder unter meinbezirk.at/3550800 und meinbezirk.at/3550845

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.