Jubilarin in Vöcklabruck
Maria Huber feierte ihren Hunderter

Bürgermeister Peter Schobesberger mit Jubilarin Maria Huber.
  • Bürgermeister Peter Schobesberger mit Jubilarin Maria Huber.
  • Foto: Stadtamt Vöcklabruck
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Zu ihrem 100. Geburtstag bekam Maria Huber im Vöcklabrucker St.-Klara-Heim Besuch von Bürgermeister Peter Schobesberger.

VÖCKLABRUCK. Die Jubilarin wurde 1922 in der Wolfsegger Ortschaft Kohlgrube geboren, machte in Thomasroith eine Ausbildung zur Schneiderin und war auch in ihrem Metier tätig. Gegen Kriegsende entkam sie nur knapp einer Bombardierung. „Es ist beeindruckend. Was diese Frau erlebt hat, lässt jeden Historiker vor Neid erblassen“, so Schobesberger. Mittlerweile ist Huber seit mehreren Jahren bestens umsorgt im Heim St. Klara. Die ordnungsliebende Dame hat bereits über ein Dutzend Ururenkel.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen