Menasse-Lesung zog Massen an

4Bilder

VÖCKLABRUCK (csw). Robert Menasse las im vollbesetzten Saal des offenen Kulturhauses aus seinem neuen Roman "Die Hauptstadt". Anna Brandstätter, Obfrau der 4840 Kulturakzente Vöcklabruck, gratulierte ihm zum Deutschen Buchpreis, mit dem er vor Kurzem ausgezeichnet worden war. Ines Schütz, Intendantin der Rauriser Literaturtage, stellte Menasse auf der Bühne Fragen zu Europa und Brüssel – denn dort spielt der Roman.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen