Zünftiges Wocha-Teil’n im Frodlhof

5Bilder

NEUKIRCHEN (sc). Zünftig ging’s beim Wocha-Teil’n der BezirksRundschau am Frodlhof in Neukirchen her. Die „X’elch’ten“ spielten traditionelle Volksmusik, die Wirtsleute Claudia und Anton Streibl und ihr Team servierten herzhafte Schmankerl. Für gute Unterhaltung und viele Lacher sorgte Zauberer Markus Winkler alias „Der Max“, der von Tisch zu Tisch ging und die Besucher mit Kartentricks begeisterte. Höhepunkt war der Bockbieranstich, den der Neukirchener Bürgermeister Franz Zeilinger und Wirt Anton Streibl gekonnt durchführten, ohne einen Tropfen zu verschütten. Assistiert haben ihnen dabei Braumeister Günther Seeleitner, der mit Brauunion-Verkaufsmanager Christian Payrhuber gekommen war, und BezirksRundschau-Redaktionsleiter Alfred Jungwirth. Unter den vielen Gästen waren auch die BezirksRundschau-Liga-Spieler von Union Neukirchen/V.-Puchkirchen und ATSV Zipf. Auch Bürgermeister Johann Hippmair aus Ungenach ließ sich das Wocha-Teil’n nicht entgehen.

Autor:

Bezirksrundschau Vöcklabruck aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.