Schwerer Arbeitsunfall
21-Jähriger verletzte sich mit Glasscheibe

Der Arbeiter musste mit dem Notarzthubschrauber nach Linz geflogen werden.

ST. GEORGEN. Ein 21-Jähriger verletzte sich heute, Dienstag, gegen 13.10 Uhr bei der Arbeit in einer Produktionshalle in St. Georgen schwer. Laut Polizei hantierte der Mann mit einer 1,25 mal 1,56 Meter großen Glasscheibe und stieß unabsichtlich gegen eine Kante. Dabei zerbrach das Glas und der Arbeiter zog sich eine stark blutende, tiefe Fleischwunde am linken Unterarm zu. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber "Martin 3" in den Med Campus III nach Linz geflogen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen