Cobra-Einsatz
30-Jähriger wurde nach Drohung festgenommen

Ein 30-jähriger Mann wurde nach mehreren Drohungen von der Cobra verhaftet.
  • Ein 30-jähriger Mann wurde nach mehreren Drohungen von der Cobra verhaftet.
  • Foto: BMI/Alexander Tuma
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Nachdem ein 30-Jähriger einem 60-Jährigen und auch Polizeibeamten drohte, wurde er von der Cobra festgenommen.

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 12. Oktober, gegen 8.30 Uhr. Der 30-Jährige deutete zuerst mit einer Geste an, einem 60-jährigen Lkw-Lenker – beide aus dem Bezirk Vöcklabruck – die Kehle durchschneiden zu wollen. Zum Zeitpunkt der Drohung befand sich der Lkw-Lenker in seiner Fahrerkabine. Danach stellte er sein Fahrzeug ab. "Daraufhin begab sich der 30-Jährige zum Lkw, demontierte die vordere Kennzeichentafel und knickte diese zweimal um, warf sie über den Lkw und begab sich in sein Haus zurück. Als kurz darauf die verständigten Polizisten eintrafen und Nachschau im Garten des 30-Jährigen hielten, drohte dieser vom Küchenfester aus, indem er mit einem messerähnlichen Gegenstand in seiner Hand drohend deutete", berichtet die Polizei. Nachdem sich die Beamten vor dem Haus in Stellung gebracht hatten, warf der 30-Jährige noch ein Glasbehältnis nach den Polizisten. Verletzt wurde dadurch aber niemand. 

Wahlplakat, Spraydosen und Suchtmittel gefunden

Die Staatsanwaltschaft Wels erwirkte daraufhin eine gerichtlich bewilligte Festnahme- und Durchsuchungsanordnung. Zu deren Umsetzung rückte die Cobra aus und nahm den 30-Jährigen fest. Bei der Hausdurchsuchung konnten ein Wahlplakat, Spraydosen sowie Suchtmittel und ein Audiogerät sichergestellt werden. Diese Gegenstände konnten eindeutig anderen Straftaten zugeordnet werden. Der Beschuldigte wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen