Diebische Reinigungsdame
41-Jährige bestahl jahrelang ihre Auftraggeber

Eine 41-Jährige Reinigungsdame soll über fünf Jahre lang ihre Auftraggeber bestohlen haben. Die Polizei ertappte die Frau nun auf frischer Tat. 

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Eine 41-jährige Reinigungsdame aus dem Bezirk Vöcklabruck ist verdächtig, im Zeitraum von 1. Jänner 2014 bis 10. Mai 2019 in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit regelmäßig zwei Ehepaare aus dem Bezirk Vöcklabruck bestohlen zu haben.

Die Frau suchte einmal pro Woche die Wohnungen der Geschädigten auf, um Reinigungsarbeiten durchzuführen. Weil die Diebstähle von den Opfern lange Zeit nicht bemerkt wurden, ging erst Anfang Mai 2019 eine Anzeige ein.

Die Polizei legte der Dame schließlich eine "Falle" - so konnte die 41-Jährige auf frischer Tat ertappt werden. Die Diebin zeigte sich bei der Einvernahme zu den Vorwürfen teilweise geständig. Sie wird angezeigt.

Autor:

Petra Höllbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen