gutweil edition
Andreas Egger & Brüder mit sehenswerter Ausstellung

v.l.n.r.: Gerald Egger, Martin Egger, Andreas Strohhammer, Vbgm. Ernst Ennsberger, Andreas Egger
Foto: privat
3Bilder
  • v.l.n.r.: Gerald Egger, Martin Egger, Andreas Strohhammer, Vbgm. Ernst Ennsberger, Andreas Egger
    Foto: privat
  • hochgeladen von Heinrich Andersson

Die drei Egger-Brüder haben mit 100 Werken die Galerie Schloss Puchheim (Attnang-Puchheim) gewaltig in Szene gesetzt. Sie zeigen Werke aus den Bereichen Fotografie, Film, Malerei, Zeichnung, Plastik und Multimedia. Zur Eröffnung sprachen der begeisterte Kunsthistoriker aus dem Lentos, Mag. Andreas Strohhammer und Vizebürgermeister Ernst Ennsberger. Die musikalische Eröffnung haben Martin Egger und sein Musikerfreund Peter Trebo mit einem speziellen Musikexperiment vorgenommen.

Im Erdgeschoss sind Porträts aus Gemeinschaftsprojekten zu sehen, etwa ein Filmstill aus der Aktion "Afghane im Zoo", 2002 am Linzer Hauptbahnhof, eine Arbeit, die das Gefangenenlager Guantanamo thematisiert und so bereits vorweggenommen hat. Weiters findet man Filmset - Fotografien von schrägen Komponisten, Malern und Lebenskünstlern sowie Experimentalfilme und filmische Untersuchungen.

Im ersten Stock sind Werke von Andreas Egger und Gerald Egger zu sehen. Gerald zeigt seine bekannten fragilen und persönlichen Menschen- und Architekturzeichnungen sowie Plastiken, in denen er die Hülle als Membran einer existentiellen Innen- und Außengrenze thematisiert. Den scheinbar niedlichen Häuser und Menschenansammlungen wohnt Unheimliches inne. Andreas Egger präsentiert seine außergewöhnlichen Zeichnungen, die im grafischen Duktus Filmabläufe, Standbilder, Vergrößerungen und das Entstehen und Vergehen von Figuren sichtbar machen. 
Im zweiten Stock sind Martin Eggers bemalte alte Buchumschläge angeordnet. Martin baut ihre Titel in die Gestaltung ein. Die Buchdeckel, meist aus Leinen, reichen bis in die 30er Jahre zurück. Martin ist sozusagen ein "Jäger und Sammler", der auf Flohmärkten Material zusammenträgt,  und dieses in einen neuen Kontext einer Inszenierung stellt. Andreas Eggers Multimediazeichnungen und subtilen, zeitkritische Fotografien runden die Ausstellung im zweiten Stock ab.
Zu sehen ist eine ganz besondere, vielschichtige Ausstellung, die einen guten Einblick in die Künstler-Brüdergruppe "gutweil" verschafft und dennoch die einzelnen Künstlerpersönlichkeiten charakteristisch hervorzustellen vermag. Eine äußerst qualitative Werkschau und ein Geheimtipp, der den Brüdern Hamberger als Ausstellungsbetreiber hoch anzurechnen ist.

Galerie Schloss Puchheim
info@galerieschlosspuchheim.at
DIE GALERIE IST BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN !
Vernissage – 6. März 2020, 19.30 Uhr
Dauer: 7. März - 29. März 2020

Autor:

Heinrich Andersson aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen