Betrunken und ohne Führerschein fremdes Auto "ausgeborgt"

Die Polizisten trafen den Alkolenker beim Auto an.
  • Die Polizisten trafen den Alkolenker beim Auto an.
  • Foto: Gina Sanders/Fotolia
  • hochgeladen von Maria Rabl

ST. GEORGEN, ATTERSEE. Eine illegale Spritztour von St. Georgen nach Attersee unternahm ein 32-Jähriger heute, Freitag, um 3.30 Uhr. Dazu verwendete er laut Polizei unbefugt das Auto einer 34-Jährigen. Dieses stand unversperrt und mit dem Schlüssel im Zündschloss vor einem Haus in St. Georgen.

Polizei angerufen

Nachdem der Mann das Auto in einer Seitenstraße in Attersee abgestellt hatte, dürft ihn die Reue gepackt haben: Er rief die Polizei an und informierte sie über den Vorfall. Die Beamten der Sektorstreife St. Georgen trafen den Mann beim Auto in Attersee an und führten eine Alkotest durch. Dieser ergab laut Polizei 1,12 Promille. Zudem besitzt der 32-Jährige keinen Führerschein, berichtet die Polizei weiter. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Wels und der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen