Bild aus Mondsee im Schlossmuseum Linz

Anbetung der Könige, Meister von Mondsee, um 1492/99, Malerei auf Fichtenholz
  • Anbetung der Könige, Meister von Mondsee, um 1492/99, Malerei auf Fichtenholz
  • Foto: Oö. Landesmuseum, Schlossmuseum
  • hochgeladen von Maria Rabl

MONDSEE, LINZ. In der Mittelalter-Sammlung des Linzer Schlossmuseums ist ein Bild zu sehen, das zu den wertvollsten Ankäufen der letzten Jahre gehört. Es stammt von einem Flügelaltar, den Abt Benedikt Eck von Mondsee in Auftrag gab. Am Bild "Anbetung der Könige", das zwischen 1492 und 1499 vom Meister von Mondsee geschaffen wurde, fällt das reiche Gefolge auf – darunter nicht weniger als fünf Mohren. Der älteste König trägt wohl die Züge Kaiser Friedrichs III., der bis zu seinem Tod in der Linzer Burg residierte. Der rote Mantel des Begleiters könnte eine Anspielung auf den 1492 erfolgten Friedensschluss mit den Bayernherzögen sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen