Bub verbrühte sich mit kochendem Wasser

Einen Topf mit kochendem Wasser hatte der Zweijährige laut Polizei vom Herd gezogen.
  • Einen Topf mit kochendem Wasser hatte der Zweijährige laut Polizei vom Herd gezogen.
  • Foto: Cyril Comtat/Fotolia
  • hochgeladen von Maria Rabl

VÖCKLAMARKT. Zu dem Unfall kam es gestern, Mittwoch, Nachmittag in Vöcklamarkt. Ein zweijähriger Junge habe vermutlich einen Topf mit kochendem Wasser von einer Herdplatte gezogen, berichtet die Polizei. Dabei dürfte er sich den Kopf und Oberkörper verbrüht haben. Laut Polizei wurde die Rettung erst alarmiert als ein Bekannter der Mutter in die Wohnung kam. Der Bub wurde mit schweren Verbrennungen in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.