"Das ist der Kurti, der macht das schon"

Kurt Gruber (r.), im Bild mit Hans Peter Kaiser, dem sportlichen Leiter des TSV Frankenburg, lebt für den Fußball.
  • Kurt Gruber (r.), im Bild mit Hans Peter Kaiser, dem sportlichen Leiter des TSV Frankenburg, lebt für den Fußball.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

FRANKENBURG. Seit acht Jahren ist der 51-jährige Gemeindebedienstete Kurt Gruber ehrenamtlich für den TSV Frankenburg tätig. So verbringt er fast jeden Tag am Sportplatz und markiert den Rasen, fungiert als Platzwart, kümmert sich um die Pflege und Instandhaltung der Anlage oder bringt die Dressen zum Waschen.
An Trainingstagen bereitet Gruber die Getränke für die Spieler vor. Anschließend hilft er Trainer Peter Erlach beim Aufbau von Hütchen und Hürden und bringt die Überziehleiberl. "Nach dem Training kann ich gar nicht so schnell schauen und alles ist wieder weggeräumt. Das war mir am Anfang sogar etwas peinlich, aber es hieß immer: Das ist der Kurti, der macht das schon", berichtet Erlach.
An Spieltagen fiebert Kurt auf der Betreuerbank mit seinem Verein mit. "Er war schon öfter als einmal einem 'Herzinfarkt' nahe", so Erlach. Kurt Gruber liebt Fußball und lebt für seinen Verein, den TSV Frankenburg. So oft es ihm möglich ist besucht er auch die Spiele seines zweiten Lieblingsvereins, der SV Josko Ried. "Er liebt die Gemeinschaft im Verein und wird von allen Seiten sehr geschätzt und geachtet", erzählt Erlach.
Obwohl Kurt Gruber von Geburt an gehörlos ist, beschreibt ihn Erlach als sehr kommunikativen Menschen: "Er hat immer ein freundliches Wort auf den Lippen und die Antwort liest er von den Lippen ab."

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.