Geschichte
Die Pocken im Attergau

Der Seewalchner Pfarrhof im Jahr 1870. 1804 lud der Pfarrer die Kinder hierher zur Pockenimpfung ein.
  • Der Seewalchner Pfarrhof im Jahr 1870. 1804 lud der Pfarrer die Kinder hierher zur Pockenimpfung ein.
  • Foto: Gemeindearchiv Seewalchen
  • hochgeladen von Christine Steiner-Watzinger

Der Heimatverein erforschte die Impfverweigerung und ihre Auswirkungen vor mehr als 200 Jahren.

SEEWALCHEN. Impfungen waren immer schon heiß umstritten, wie ein Blick in die Geschichte zeigt. So auch bei der Pockenimpfung vor mehr als 200 Jahren, wie ein Beispiel aus Seewalchen zeigt.

Impfaktion im Pfarrhof

"Im Jahr 1804 hat der Pfarrer von Seewalchen, Werigand Rettensteiner, im Pfarrhof eine "Pocken-Impfstraße" organisiert", erzählt Franz Hauser, Obmann des Heimatvereins Attergau. Dass etliche Eltern ihre Kinder nicht zur Impfung brachten, dürfte den Pfarrer sehr geärgert haben. Bei den Pocken-Todesfällen im Jahr 1805 machte er im Sterbebuch sogar Schuldzuweisungen. Sie lauteten etwa "aus Nachlässigkeit der Eltern gestorben" oder "Wurde nicht zur Schutzimpfung gebracht und starb also aus Schuld der Eltern" oder „Ist wohl der nächste Nachbar am Pfarrhof, hat dennoch die Schutzimpfung vernachlässigt“.

20 Kinder starben 1805

In Seewalchen waren 1805 rund 20 Todesfälle von Kindern im Alter bis zu elf Jahren zu beklagen, in Gampern 17, in St. Georgen starben im Juli und August dieses Jahres gar 50 Kinder an Pocken. Im Schörfling fielen allein im November 1908 acht Kinder bis vier Jahre der Krankheit zum Opfer. In den anderen umliegenden Gemeinden gab es wenig bis gar keine Fälle.
Aufmerksam auf die Geschichte wurde Hauser durch die Erforschung seines Elternhauses in Baum. "Der damaligen Besitzerfamilie Aigner sind zwei ungeimpfte Buben verstorben", erzählt er.
Die Wolfsegger Lehrerin und Ahnenforscherin Daniela Bauer, die für den Heimatverein tätig ist, hat dann die ganze Geschichte recherchiert. Eine Kurzfassung mit Auszug aus dem Sterbebuch befindet sich seit kurzem im Atterwiki.

Mehr Infos auf atterwiki.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen