Besorgungsnotdienst
Einkaufen in der Corona-Krise: Vöcklabrucker helfen zusammen

Rund 75 Freiwillige engagieren sich im Vöcklabrucker Besorgungsnotdienst.
2Bilder
  • Rund 75 Freiwillige engagieren sich im Vöcklabrucker Besorgungsnotdienst.
  • Foto: Stadtamt
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Der von Stadtgemeinde, Stadtmarketing und Freiwilligen spontan auf die Beine gestellte Besorgungsnotdienst zeigt, wie groß die Hilfsbereitschaft in der Bezirksstadt ist.

VÖCKLABRUCK. Von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr können Menschen, die das Haus nicht verlassen sollen oder wollen, unter der Nummer des Stadtamtes 07672 / 760, anrufen und bekanntgeben, dass sie den Besorgungsnotdienst in Anspruch nehmen möchten. Rund 75 „gute Geister“ stehen parat, um für Mitbürger einkaufen zu gehen, Botengänge zu erledigen oder auch einmal mit dem Hund Gassi zu gehen. Etwa 30 Personen haben bisher Bedarf angemeldet.

Gemeinsam die Krise überstehen

Die Freude über die Unterstützung sei groß, erzählt Sarah Anna Lothring, eine der freiwilligen "Helferlein". „Für mich ist das Helfen in dieser Situation sehr wichtig, denn nur gemeinsam können wir Großes schaffen und diese Krise gut überstehen“, sagt sie. Die Betroffenen wissen den Besorgungsnotdienst zu schätzen. „Ganz herzlichen Dank für Ihre Hilfsbereitschaft. Es ist so berührend, wenn Menschen einander so spontan helfen“, stand etwa auf dem "Danke-Zettel" eines Nutzers an seinen Helfer.

Rund 75 Freiwillige engagieren sich im Vöcklabrucker Besorgungsnotdienst.
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen