Erlebnisreicher Zivildienst im "Litz"

Im "Litz" wird es nie langweilig.
  • Im "Litz" wird es nie langweilig.
  • Foto: RKOÖ/Wolfgang Kühn, phototheker
  • hochgeladen von Maria Rabl

SEEWALCHEN. Spricht man über Zivildiener im Roten Kreuz, denkt man meist an den klassischen Rettungssanitäter in roter Uniform. Dass es auch andere Betätigungsfelder gibt, erfahren jährlich vier junge Männer im "Litz". Das Jugendgästehaus in Litzlberg versteht sich auch als Ort der Wertevermittlung. Alexander Mayr (21) aus Vöcklabruck ist seit acht Monaten Zivildiener im Litz. „Jeder Tag hält neue Herausforderungen bereit. Genau deswegen komme ich gerne ins Litz. Von Rezeptionsdiensten, Arbeiten im Garten bis hin zur klassischen Jugendarbeit ist alles dabei“, so Mayr. Besonders geprägt hat den 21-Jährigen die Betreuung von behinderten Kindern und Jugendlichen. Ab Jänner und April 2018 und 2019 sucht das Litz Zivildiener. Bewerbung an Markus Bankhofer unter Tel. 07662/2637-0 oder office@litz-erlebnishaus.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen