Festakt und Dorffest zum Jubiläum "130 Jahre Feuerwehr Attnang"

ATTNANG-PUCHHEIM. Im Jahre 1885 – also vor 130 Jahren – bestätigte der damalige Gemeindevorstand die Satzungen der Freiwilligen Feuerwehr Attnang. Vieles hat sich in diesen Jahren seit Bestehen der Feuerwehr verändert, sei es in technischer Hinsicht bei den Gerätschaften, oder bei den Einsatzfahrzeugen. Und es werden immer mehr Anforderungen an die Floriani-Jünger gestellt. Doch eines ist gleich geblieben: Seit 130 Jahren finden sich noch immer engagierte Mitbürger, die ihre Freizeit nicht nur für Aus- und Weiterbildung zur Verfügung stellen, sondern vor allem auch Tag und Nacht bemüht sind, ihren Mitbürgern Hilfeleistung und Sicherheit geben zu können.

Von 23 Kommandanten wurden die Geschicke der Wehr seit Ihrer Gründung geleitet – seit 2009 steht die Feuerwehr unter der Leitung von Kommandant Peter Rebhan. Auch die Jugendarbeit hat bei der FF Attnang seit vielen Jahren einen großen Stellenwert. Rund 250 Einsätze sind pro Jahr zu bewältigen. Großereignisse für die Feuerwehr Attnang waren wohl die Errichtung und Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrhauses im Jahr 2008 sowie die Ausrichtung des 48. OÖ. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerbes, zu dem mehr als 25.000 Teilnehmer zu Gast in Attnang-Puchheim waren. Auch verbindet die Feuerwehr eine intensive Partnerschaft mit den Kameraden der Feuerwehr aus der bayerischen Partnerstadt Puchheim.

Das besondere Jubiläum wird von Feuerwehr auch gebührend gefeiert. Auch die Bevölkerung ist herzlich eingeladen zur Teilnahme am Festakt "130 Jahre Feuerwehr Attnang" am Freitag, 17. Juli, ab 19 Uhr beim Feuerwehrhaus. Tags darauf, am Samstag, 18. Juli, findet dann das 2. Alt-Attnanger Dorffest statt. Beginn ist bereits um 16 Uhr mit dem Kinderprogramm. Weiters: 18 Uhr – "Big Band Syndicate", 20 Uhr – "Remo live".

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.