Feuerwehr Attnang
Funk-Leistungsabzeichen und Fahrzeugsegnung

Prüfung geschafft: Lisa Schaffner und Andreas Schindlauer.
  • Prüfung geschafft: Lisa Schaffner und Andreas Schindlauer.
  • Foto: FF Attnang
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Zwei Gründe zum Feiern für die Kameraden der Feuerwehr Attnang.

ATTNANG-PUCHHEIM. Mehr als 500 Teilnehmer nahmen an der Landesfeuerwehrschule Oberösterreich in Linz bei der Prüfung für das Funk-Leistungsabzeichen in Bronze teil. Mit Lisa Schaffner und Andreas Schindlauer meisterten auch zwei Mitglieder der Feuerwehr Attnang die Prüfung souverän.


Gewählt und gesegnet

Ein weiterer Grund zum Feiern: Bei einer Maiandacht im Feuerwehrhaus wurde kürzlich auch das neue Kommandofahrzeug der FF Attnang von Pfarrer Alois Freudenthaler gesegnet. "Diese Anschaffung ist notwendig geworden, weil das bereits 25 Jahre alte Fahrzeug Ende 2018 wegen eines technischen Totalschadens ausgeschieden werden musste", erklärt Kommandant Markus Schaffner. So wurde ein gebrauchter VW T5 angekauft und in Eigenregie zu einem Einsatzfahrzeug umgebaut. Das Kommandofahrzeug soll neben den Einsätzen im Ernstfall auch für Fahrten der Jugendgruppe zu diversen Bewerben verwendet werden.

Vor der Maiandacht fand außerdem die Wahl des neuen Kassiers der FF Attnang statt: Diese Funktion hat Norbert Holl übernommen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen