Gampern: Volksschule als nächstes Öko-Projekt

Bürgermeister Hermann Stockinger und Vizebürgermeisterin Evelyn Schobesberger (r.) mit Landesrätin Doris Hummer.
  • Bürgermeister Hermann Stockinger und Vizebürgermeisterin Evelyn Schobesberger (r.) mit Landesrätin Doris Hummer.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

GAMPERN. Als bisher einzige Gemeinde Österreichs hat es Gampern geschafft, zwei Mus-tersanierungen für öffentliche Gebäude in der Gemeinde gefördert zu bekommen. „Das freut mich sehr“, ist Bürgermeister Hermann Stockinger (ÖVP) stolz auf das neue Projekt Volksschulsanierung. „Das Wissen dafür haben wir uns durch die Mustersanierung des Gemeindeamtes angeeignet. Jetzt können wir die Vorreiterrolle Gamperns mit der Volksschule weiterführen.“
Die Schule soll komplett nach ökologischen Gesichtspunkten saniert und erneuert werden, gleichzeitig wird ein zwei- bis dreigruppiger Kinderhort im Dachgeschoß des Schulgebäudes eingebaut. Vom Klima- und Energiefonds des Bundes hat Bürgermeister Stockinger bereits eine schriftliche Zusage über 400.000 Euro an Förderungen bekommen. Auch vom Land OÖ gibt es nach intensiven Verhandlungen mit Landesrätin Doris Hummer bereits eine konkrete Zusage. Insgesamt wird das Projekt 1,9 Millionen Euro kosten. Für die Gemeinde Gampern bleiben rund 700.000 Euro an Kosten. „Hätten wir es nicht geschafft, eine Mustersanierung bewilligt zu bekommen, hätten wir uns das Projekt sicher nicht leisten können", sagt der Bürgermeis-ter. Mit den Umbauarbeiten soll bereits im Sommer begonnen werden.

Beschluss steht noch aus
Als wichtiger nächster Schritt steht aber noch der Beschluss zur Mustersanierung der Volksschule Gampern im Gemeinderat aus. „Dabei setze ich auf die Vernunft aller Fraktionen, dass sie gegen eine solche vorbildliche Sanierung für unsere Kinder nichts einzuwenden haben", meint Stockinger.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen