Im Vorjahr elf Brände und 69 technische Einsätze

Abschnittskommandant Franz Jedinger, Kühn, Sumereder, C. Mayrhofer, Leeb, Baumgartinger, Reiter (v.l.).
  • Abschnittskommandant Franz Jedinger, Kühn, Sumereder, C. Mayrhofer, Leeb, Baumgartinger, Reiter (v.l.).
  • Foto: FF Seewalchen
  • hochgeladen von Maria Rabl

SEEWALCHEN. Bei der Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Seewalchen konnte Kommandant Roman Sumereder neben dem Seewalchener Bürgermeister Johann Reiter eine Reihe weiterer Ehrengäste begrüßen. 2017 musste die Feuerwehr zu elf Brandeinsätzen und 69 technischen Einsätzen ausrücken. Insgesamt leisteten die Kameraden 10369 Stunden für die Allgemeinheit.

Bei der Neuwahl wurde Roman Sumereder als Kommandant einstimmig wiedergewählt. Folgende Kameraden wurden in das Kommando gewählt: als Kommandantstellvertreter Michael Kühn und Christian Mayerhofer, als Schriftführer Christoph Baumgartinger, als Kassier Josef Leeb und als Gerätewart Bernd Mayrhofer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen