Täter ermittelt
Jugendliche bedrohten Burschen

Aufgrund umfangreicher Erhebungen der PI Vöcklabruck konnte ein versuchter Raub an drei minderjährigen Burschen, 13 bzw. 14 Jahre alt, im Bereich eines Einkaufszentrums in Vöcklabruck geklärt werden.
VÖCKLABRUCK. Am 21. September 2019 gegen 16:45 Uhr versuchten ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger die drei Burschen, alle aus dem Bezirk Vöcklabruck, unter Drohung zu berauben. Die Beschuldigten drohten den Burschen an, dass sie sie zusammenschlagen werden, wenn sie ihnen nicht ihre Geldbörsen bzw. ihr ganzes Geld geben würden. Aufgrund der Drohung ergriffen die Burschen schlagartig die Flucht.
Durch intensive Ermittlungen der Beamten der PI Vöcklabruck konnten die vorerst unbekannten Täter identifiziert und am 18. Oktober 2019 als Beschuldigte des versuchten Raubes einvernommen werden. Die Beschuldigten zeigten sich großteils geständig. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wels wurde Anzeige auf freiem Fuß angeordnet.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.