Nach Sturz
Jugendliche leisten vorbildliche Erste Hilfe

Die beiden Ersthelfer Tobias F. (l.) und Raffael C.
  • Die beiden Ersthelfer Tobias F. (l.) und Raffael C.
  • Foto: OÖRK/Vöcklabruck
  • hochgeladen von Maria Rabl

Zwei junge Burschen (14 und 16) halfen einem älteren Mann, der in der Einfahrt seines Grundstückes gestürzt war.

FRANKENBURG. Am Sonntagnachmittag kamen Tobias F. (14) und Raffael C. (16) zufällig an einem Verunglückten vorbei, berichtet das Rote Kreuz. Die beiden eilten sofort dem älteren Mann zu Hilfe, der nach einem Sturz verletzt im Einfahrtsbereich seines Privatgrundstückes am Boden lag. Der Mann war am Kopf verwundet und blutete.

Burschen riefen die Rettung

Einer der beiden Burschen wählte unverzüglich den Notruf und blieb bei dem Verletzten, während der andere sich an einer gut sichtbaren Stelle platzierte, um das Rettungsfahrzeug einzuweisen. So konnten die eintreffenden Sanitäter des Roten Kreuzes Frankenburg problemlos übernehmen, bis in weiterer Folge auch der Notarzt aus Vöcklabruck eintraf.

Dank der Geistesgegenwart der beiden Burschen und ihres schnellen, beispielhaften und verantwortungsbewussten Handelns konnte der Verletzte nach der Erstversorgung ins Salzkammergut-Klinikum nach Vöcklabruck gebracht werden.

Verletzter am Weg der Besserung

Der Mann befindet sich bereits am Weg der Besserung. „Es ist selbstverständlich sich um eine in Not geratene Personen zu kümmern“, sind sich die beiden Retter einig. Das notwendige Wissen haben sich die beiden in der Schule aneignen können. "Großartig, welche Zivilcourage Tobias und Raffael gezeigt haben!", ist das Rote Kreuz von den beiden jungen Ersthelfern begeistert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen