"Der Taten nicht bewusst"
Jugendlicher Mopedlenker flüchtete mehrmals vor Polizei

ST. GEORGEN IM ATTERGAU. Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 16. Mai 2019, gegen 17:15 Uhr, mit seinem Moped durch das Ortsgebiet von St. Georgen im Attergau. Vorher hatte er die Kennzeichentafel abmontiert, um – so schreibt die Polizei – wegen zahlreicher Mängel an seinem Moped vor möglichen Polizeikontrollen unerkannt zu flüchten. Als er Polizisten bei einer Verkehrskontrolle bemerkte, wendete er unmittelbar vor den Beamten und flüchtete im fließenden Verkehr vor der Kontrolle.

Am 17. Mai 2019, gegen 6:20 Uhr, führten Polizisten im Ortsgebiet von St. Georgen im Attergau Kontrollen des Frühverkehrs durch, als sich der Jugendliche wieder mit seinem lauten Moped näherte. Die Beamten wollten ihn anhalten. Dabei wich er mit einem waghalsigen Manöver auf den Gehsteig aus, fuhr an den Polizisten vorbei und flüchtete über enge Seitenstraßen. Da dieses Mal am Moped die Kennzeichentafel montiert war, konnten sich die Beamten dieses bei der Vorbeifahrt notieren.

Intensive Fahndung eingeleitet

Daraufhin führten sie eine intensive Fahndung nach dem flüchtigen Mopedlenker durch. Gegen 6:30 Uhr kam er ihnen auf der Attergaustraße am Ortsende von St. Georgen entgegen. Die Polizisten versuchten neuerlich den entgegenkommenden Lenker, der in der Zwischenzeit wiederum die Kennzeichentafel vom Moped abmontiert hatte, anzuhalten. Bei diesem Manöver musste der Streifenwagen auf die Gegenfahrbahn gelenkt werden, um nicht mit dem entgegenkommenden und ausweichenden Mopedlenker zu kollidieren. Er flüchtete vor der Streife auf eine Gemeindestraße und anschließend über eine Wiese.

Nachforschungen über den Zulassungsbesitzer führten zur Ausforschung des 16-Jährigen, der sich seiner Taten scheinbar nicht bewusst war und gerade eine L17-Ausbildung absolviert. Er wird wegen zahlreicher Übertretungen der BH Vöcklabruck angezeigt.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.