Tierschutz am Assisi-Hof
Kleinstes Raubtier der Welt in Frankenburg

Werden per Hand und Fläschchen aufgezogen.
3Bilder
  • Werden per Hand und Fläschchen aufgezogen.
  • Foto: Tierschutzverein
  • hochgeladen von Jürgen Pouget

Vier winzige Mauswieselbabys werden derzeit von den Tierpflegern am Assisi-Hof aufgezogen.

FRANKENBURG. Aufmerksame Tierfreunde hatten die nur wenige Tage alten Mauswieselbabys in ihrem Bau in der Gemeinde Diersbach im Bezirk Schärding entdeckt, nachdem das Muttertier beim Überqueren der Straße von einem Traktor überfahren worden war. Das Team des österreichischen Tierschutzvereins nahm die Mauswieselbabys in seine Obhut und zieht die Jungtiere nun per Hand und mit Fläschchen auf.

Menschen verwechseln die kleinen Mauswiesel oft mit Mardern und vertreiben die flinken Tiere, um Kabelfraß an Autos oder sonstige Schäden zu verhindern. Während der Marder bis zu 45 Zentimeter groß werden kann, bleiben Mauswiesel wesentlich kleiner – zwischen 11 und maximal 26 Zentimeter. Auch am Bauch lassen sich Marder und Wiesel leicht voneinander unterscheiden: der Marder hat einen weißen Fleck am Hals – das Mauswiesel hingegen zeichnet sich durch einen komplett weißen Hals und Bauch aus.

Mauswiesel nützlicher als ihr Ruf

Als kleinstes Raubtier der Welt ist das Mauswiesel ein nützlicher Gast im heimischen Garten. „Doch davon wissen nur die Wenigsten“, so der Österreichische Tierschutzverein und weiter: „Mauswiesel ernähren sich nämlich bevorzugt von Wühlmäusen. Ihr Körperbau ist optimal an die Gangsysteme der Wühlmäuse angepasst und ermöglicht so eine effiziente Jagd, die auch die Grünflächen der Menschen sauber hält.“

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen