Krimi-Lesung: Die Mordsweiber legen los!

Nach „Vier Frauen und ein Todesfall“ kommen die „Mordsweiber“!

Österreichische Krimiautorinnen machen die Region Irrsee, Fuschlsee, Mondsee unsicher. Mord und Totschlag inbegriffen! Den Auftakt bestreiten Constanze Dennig und Eva Holzmair mit einer Doppellesung am 24. Mai 2017 um 19:00 bei der Seewirtin in Zell am Moos (Eintritt frei!).

Dazu Eva Holzmair, die als Sprecherin der Plattform der österreichischen Krimischriftstellerinnen und -schriftsteller diesen Lesereigen initiiert hat: „Ich habe schon länger daran gedacht, das Kulturangebot an meinem Zweitwohnsitz Zell am Moos durch eine solche Schiene zu erweitern. Mit tatkräftiger Unterstützung des Vereins Mundwerk und der Kulturverantwortlichen der Gemeinde, Helga Gumplmaier, ist das nun gelungen.“

Die Lesereihe geht aber auch auf Tour. Vorläufig sind fünf Termine an fünf Locations mit jeweils anderen Autorinnen geplant. „Mir war sofort klar, dass ich im Rahmen des Netzwerks der Leader-Region FUMO weitere Gemeinden in der Region dafür begeistern kann. Und so war es denn auch“, fügt Helga Gumplmaier erläuternd hinzu.

Auf Constanze Dennig und Eva Holzmair, die beide regelmäßig Zeit am Irrsee verbringen und sich dieser Gegend verbunden fühlen, wird im Herbst die bekannte Krimiautorin Sabina Naber folgen. Sie wird mit ihrem am Fuschlsee angesiedelten Krimi dann genau dort für Spannung, aber auch Unterhaltung, sorgen.

Nähere Infos auf facebook.com/mordsweiber

Wann: 24.05.2017 19:00:00 Wo: Gasthof zum Seewirt, Zellhofweg 1, 4893 Zell am Moos auf Karte anzeigen
Autor:

Daniela Loibl aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.