Preise für Blasmusikkapellen
Landeshauptmann Thomas Stelzer zeichnete Musikkapellen aus

Eine Abordnung der Marktmusik Schörfling nahm den Hermes-Preis im Linzer Landhaus entgegen.
5Bilder
  • Eine Abordnung der Marktmusik Schörfling nahm den Hermes-Preis im Linzer Landhaus entgegen.
  • Foto: Land OÖ/Stinglmayr
  • hochgeladen von Maria Rabl

BEZEIRK. Im Rahmen einer Feierstunde im Linzer Landhaus zeichnete Landeshauptmann Thomas Stelzer 25 oberösterreichische Blasmusikkapellen für ihre kontinuierlichen, ausgezeichneten Leistungen bei Konzertwertungen aus. Darunter sind auch fünf aus dem Bezirk Vöcklabruck.

„Wenn wir gerade in Oberösterreich über ein neues Kulturleitbild diskutieren, dann sind die Musikkapellen ein gutes Beispiel dafür, was wir mit dem neuen Leitbild abbilden und zeigen wollen: Das dichte, unverwechselbare Netzwerk von Kunst und Kultur in unserem Land, das bis in die Regionen und Gemeinden fest verankert und ständig in Bewegung ist“, erklärte Stelzer in seiner Festansprache. Er danke allen Musikkapellen für ihre Arbeit und gratulierte den ausgezeichneten Kapellen zu ihrer Leistung.

Die höchste Auszeichnung, den Hermes-Preis, durften die Marktmusik Schörfling, die Musikkapelle St. Georgen und die Marktmusik Timelkam entgegennehmen. Die Trachtenmusikkapelle Frankenburg darf sich über den Con-Bravura-Preis freuen, der Musikverein Gampern wurde mit dem Primus-Preis ausgezeichnet.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen