Polizei
Lieferservice für Suchtmittel ausgeforscht

Ein Bestell- und Lieferservice für Drogen ist im Bezirk Vöcklabruck aufgeflogen.

BEZIRK. Ausgeforscht wurde der "Familienbetrieb", der von Jänner bis August diesen Jahres aktiv war, vom Koordinierten Kriminaldienst Vöcklabruck. Verdächtigt werden eine 45-jährige Frau, ihre 22-jährige Tochter, ihr 17-jähriger Sohn, ihr 29-jähriger Lebensgefährte und der 28-jährige Untermieter.

Die online bestellte Ware wurde mit dem Auto ausgeliefert, unter den Abnehmern befand sich auch eine 14-Jährige. An ertragreichen Tagen wurde ein Umsatz von über 4.000 Euro gemacht. Insgesamt sollen sechs Kilo Marihuana, 1,8 Kilo Amphetamin, 300 Stück XTC sowie Magic Mushrooms, Kokain, MDMA und Ketamin im Wert von über 100.000 Euro verkauft worden sein. Vier Verdächtige sind in U-Haft, der 17-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Autor:

Christine Steiner-Watzinger aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.