Zeuge verständigte Polizei
Mit Auto kilometerweit auf den Felgen gefahren

Die Polizei zog die zwei alkoholisierten Autolenker aus dem Verkehr.
  • Die Polizei zog die zwei alkoholisierten Autolenker aus dem Verkehr.
  • Foto: Gina Sanders/Fotolia
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Auf den Felgen von Lenzing nach Attnang-Puchheim: So weit wurde ein schwer beschädigtes Auto in der Nacht von Samstag auf Sonntag bewegt.

BEZIRK. Ein 36-Jähriger war mit seiner 29-jährigen Ex-Freundin nach Attnang-Puchheim gefahren. Um 6.30 Uhr entwendete die Frau das Auto und fuhr nach Lenzing, wobei sie gegen einen Randstein fuhr. Die beiden rechten Reifen wurden dadurch so schwer beschädigt, dass sie sich von den Felgen lösten. Die Frau fuhr davon unbeirrt weiter.

Ein Zeuge bemerkte den beschädigten Pkw und verständigte die Polizei. Gegen 8.45 Uhr, noch während der Erhebungen, setzte sich der Mann in Lenzing wieder in das Auto und fuhr auf Felgen zurück nach Attnang. Beide Beteiligten waren alkoholisiert, sie besitzen keinen Führerschein. Zudem befinden sich die Arbeitslosen in einem Drogenersatzprogramm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen