Mondsee: Motorradlenker und Fahrradfahrerin gestürzt

Fahrradfahrerin und Motorradfahrer bei Überholmanöver gestürzt
  • Fahrradfahrerin und Motorradfahrer bei Überholmanöver gestürzt
  • Foto: Tomas/Fotolia
  • hochgeladen von Martina Weymayer

MONDSEE. Laut Meldung der Polizei fuhr eine 30-Jährige aus Tiefgraben am 9. September 2016 kurz vor zwölf Uhr mittags mit dem Fahrrad im Gemeindegebiet von Mondsee auf der B154 Richtung Zell am Moos. Zur selben Zeit lenkte ein 51-Jähriger aus Bad Ischl sein Motorrad in dieselbe Richtung.
Als der Motorradfahrer die Frau überholten wollte, schaute diese kurz nach hinten und kam dabei ins Wanken. Sie dürfte kopfüber über die Lenkstange ihres Fahrrades auf die Fahrbahn gestürzt sein. Der 51-Jährige leitete sofort eine Notbremsung ein, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dadurch kam er ebenfalls zu Sturz. Beide Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Unfallkrankenhaus Salzburg beziehungsweise ins Krankenhaus Bad Ischl gebracht. Die B154 war für die Dauer des Rettungseinsatzes eine Dreiviertelstunde lang gesperrt.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.