Zwei Verdächtige ausgeforscht
Nachtschwärmer randalierten in Frankenmarkt

  • Foto: Picture Factory/Fotolia
  • hochgeladen von Maria Rabl

FRANKENMARKT. In der Nacht von Samstag auf Sonntag randalierten zwei Nachtschwärmer in Frankenmarkt, berichtet die Polizei. Sie konnte inzwischen einen 24-Jährigen Grazer und seinen gleichaltrigen Bekannten aus dem Bezirk Vöcklabruck ausforschen. Laut Polizei feierten die beiden zuerst in Timelkam und dann in Frankenmarkt, bevor sie sich schließlich trennten.

Prospektständer in Bank angezündet

Der Grazer soll laut Polizei danach in einer Bankfiliale in Frankenmarkt einen Prospektständer angezündet haben. Dabei wurden zum Glück lediglich Prospekte und der Ständer beschädigt. Etwa zeitgleich dürfte sein Bekannter am Heimweg etwa 50 Stück Schneestangen ausgerissen und teilweise abgebrochen haben, berichtet die Polizei weiter.

Verdächtige können sich nicht erinnern

Die Beamten kamen den beiden Burschen dank der Viedoüberwachung in der Bank und Zeugenaussagen auf die Spur. Laut Polizei gaben die Verdächtigen an, dass sie sich  wegen ihres Alkohol- und Drogenkonsums nicht mehr an die Taten erinnern können. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen