Neue Heimat Den Haag

BERG, DEN HAAG (csw). "An den Niederländern gefällt mir am besten die sehr direkte Art, mit der sie Dinge angehen, auch wenn das vor allem am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig war", sagt Martina Eicher. Die 44-Jährige, die in Berg im Attergau aufwuchs, lebt seit 20 Jahren in Den Haag. Nach der Matura an der Handelsakademie Vöcklabruck ging sie für zehn Monate als Au-Pair-Mädchen in den Südosten von London. "Dort bin ich auf den Geschmack gekommen, was das Leben im Ausland angeht", erzählt Eicher. Nach ihrer Rückkehr bewarb sie sich beim Außenministerium, zog nach Wien und wurde dann im Zuge ihrerer Laufbahn im gehobenen Dienst nach Madrid versetzt. Danach bekam sie die Möglichkeit, an der Österreichischen Botschaft in Den Haag zu arbeiten. "Dort bin ich hängen geblieben", sagt Eicher.
Beruflich hat sie sich im Laufe der letzten Jahre ein paar Mal verändert, sie absolvierte ein Teilzeit-Fachhochschulstudium im Internationalen Marketing und wechselte in die niederländische Privatwirtschaft. "Doch wollte ich auch beruflich den Bezug zu Österreich nicht verlieren und bin daher sehr glücklich, dass ich seit September 2009 am AußenwirtschaftsCenter Den Haag (der WKO) als Projektmanagerin arbeiten und die Interessen der österreichischen Wirtschaft in den Niederlanden vertreten darf", so Eicher.
Ihre fünfjährige Tochter wächst zweisprachig auf. "Sie liebt es, zu meiner Familie auf Urlaub zu fahren und findet Österreich toll." Den Haag sei durch die vielen internationalen und europäischen Institutionen, die sich dort angesiedelt haben, eine sehr internationale Stadt mit hoher Lebensqualität.

Sachertorte & Leberkäse

"Es fehlen mir zwar hin und wieder die Berge und der Attersee, aber dafür ist der Strand von Scheveningen an der Nordsee vor der Tür und es gibt für mich nichts Schöneres, als im Sommer dort am Strand zu sein und die wundervollen Sonnenuntergänge zu genießen", schwärmt Eicher. "Aber wenn ich wieder in meiner alten Heimat bin, freue ich mich über kleine Dinge wie eine Sachertorte oder eine Leberkäsesemmel. Ich nehme immer Semmelbrösel und Manner Wafferl mit zurück nach Den Haag."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen