Neuer Gartenverein: Freie Beete sind noch zu haben

Die Vorfreude auf die nächste Ernte ist groß.
  • Die Vorfreude auf die nächste Ernte ist groß.
  • Foto: WiD Birgit Primig
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. Mitten im Winter erhielt der neue Gartenverein seine amtliche Bestätigung. Mit Unterstützung der Stadt Vöcklabruck und „Wohnen im Dialog“ der Volkshilfe haben BewohnerInnen der Dürnau einen Gemeinschaftsgarten gegründet. Knapp drei Jahre Vorbereitungszeit wurden investiert, bis aus einer Initiative ein Verein werden konnte. Die Zielsetzung ging über die Selbstversorgung mit gesundem Obst und Gemüse in einem Gemeinschaftsgarten weit hinaus: Es sollte ein multikultureller Begegnungsort für die Bewohner der Dürnau werden. Die Stadtgemeinde Vöcklabruck stellte ein Grundstück und eine Gartenhütte zur Verfügung. Auf dem Gelände stehen zwanzig Beete mit den Ausmaßen 1,5 mal sieben Meter zur Verfügung. Zwei Beete sind als Gemeinschaftsbeete definiert, in denen zum Beispiel Küchenkräuter gezogen werden. Auf biologischen Anbau wird sehr viel Wert gelegt. Der Garten bietet aber auch genügend Platz zum Feiern.
Einige Beete sind noch frei. Die Nutzungsgebühr pro Jahr beträgt 50 Euro. Interessierte können sich bei Obmann Georg Kühberger unter Tel. 0664/5741520 melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen