Polizei bittet um Mithilfe: Fahrerflucht nach Verkehrsunfall am Schulweg

Wegen der vielen abgestellten Autos gehen viele Kinder an der rechten Fahrbahnseite zur Schule.
  • Wegen der vielen abgestellten Autos gehen viele Kinder an der rechten Fahrbahnseite zur Schule.
  • Foto: contrastwerkstatt/Fotolia
  • hochgeladen von Maria Rabl

VÖCKLABRUCK. Ein 10-jähriger Schüler wurde heute, am 11. September, gegen 7.30 Uhr in der Schloßstraße auf dem Weg in das BRG Schloss Wagrain auf der rechten Fahrbahnseite von einem entgegenkommenden Pkw am linken Bein gestreift. Das Auto überrollte auch seinen der linken Fuß. Nach Angaben des Schülers drehte sich der Lenker zur Seite und sah ihn an, hielt jedoch nicht an. Es dürfte sich um einen grau lackierten Pkw handeln. Da die Schmerzen am linken Bein so stark wurden, wurde der Bub mit der Rettung in das Krankenhaus gerbracht. Die Polizei bittet den Lenker des Fahrzeuges sowie Zeugen des Unfalles, dass sie sich bei der Polizeiinspektion Vöcklabruck unter Tel. 059133/4160 melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen