Assisi-Tierschutzhof Frankenburg
Polizisten retten Schwan von Autobahn

Ulrike Weinberger, Marc Hemetsberger und Robert Diancourt (v.l.).
2Bilder
  • Ulrike Weinberger, Marc Hemetsberger und Robert Diancourt (v.l.).
  • Foto: ÖTV
  • hochgeladen von Jürgen Pouget

Aufmerksame Autofahrer und zwei Polizisten haben einem Schwan das Leben gerettet. Schwan Otto ist jetzt am Assisi-Hof in Frankenburg zur Pflege bevor er wieder an den Attersee gebracht wird. 

SEEWALCHEN, FRANKENBURG. Ein Schwan hatte sich kürzlich vom Attersee auf die A1 verirrt. Mehrere Reisende hatten bei der Autobahnabfahrt Seewalchen den Schwan bemerkt und die Autobahnpolizei Seewalchen verständigt. Die dort zuständigen Polizisten Robert Diancourt und Marc Hemetsberger machten sich auf die Suche nach Otto und konnten das Tier rasch bergen. Sie brachten ihn daraufhin zum Assisi-Hof des Österreichischen Tierschutzvereines in Frankenburg.

Otto hat gute Aussichten

Derzeit erholt sich der gerettete Schwan am Assisi-Hof von den Aufregungen. Seine Aussichten sind gut. Am Assisi-Hof erhielt er den Namen Otto. Hofleiterin Ulrike Weinberger ließ ihn auch sofort untersuchen. Dabei wurden leichte Verletzungen am Fuß und am Flügel feststellt. „Mit etwas Schonung und medizinischer Versorgung dürfte Otto aber bald wieder gesund und munter sein“, berichtet dazu ein Tierpfleger.

In den kommenden Wochen möchte der Tierschutzverin den Schwan wieder in seiner Heimat, dem Attersee auslassen.

Ulrike Weinberger, Marc Hemetsberger und Robert Diancourt (v.l.).

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen