Starker Wind und hohe Wellen
Polizisten retteten Kajakfahrerin aus Seenot

Kirsten, Laura und Bertram – die Besatzung des Mondseer Polizeibootes – kamen der in Seenot geratenen Kajakfahrerin zu Hilfe.
  • Kirsten, Laura und Bertram – die Besatzung des Mondseer Polizeibootes – kamen der in Seenot geratenen Kajakfahrerin zu Hilfe.
  • Foto: Polizei OÖ
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Am Mondsee wurde am Donnerstag eine 28-jährige Wassersportlerin von der Besatzung eines Polizeibootes gerettet.

MONDSEE. Die Niederösterreicherin war mit ihrem Kajak auf den See hinausgefahren und wurde vom plötzlich aufkommenden Wind und den hohen Wellen überrascht und abgetrieben. In der Nähe des Ufers vor dem sogenannten Guglhupfberg wurde die Frau aus dem Kajak geschleudert, konnte sich aber noch daran festhalten und selbst ins seichte Wasser gelangen. Wegen des hohen Wellenganges gelang es ihr aber nicht mehr, von dem abgeschiedenen Uferbereich wegzukommen. Laut Polizei war die 28-Jährige bereits stark unterkühlt und verfiel zusehends in Panik. Die Frau  verständigte schließlich per Handy ihren Vater, der sofort die Polizei Mondsee alarmierte.

Die Motorbootstreife fand die Frau nach kurzer Suche im Bereich des Guglhupfberges. Mit einem Stand-up-Paddle-Board wurde sie aus dem flachen Uferbereich geborgen und vom Polizeiboot unverletzt  in Sicherheit gebracht.

Autor:

Alfred Jungwirth aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.