Unfall
Probefahrt forderte zwei Verletzte

Auto wurde über ein Bachbett geschleudert und blieb am Dach liegen.

OBERWANG. Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am Mittwoch Abend in Oberwang mit einem Pkw im Rahmen einer Probefahrt auf der Oberwanger Landesstraße in Richtung St. Georgen. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf.
Dabei kam der 45-Jährige auf die linke Fahrbahn und fuhr auf die beginnende Leitschiene auf. Das Auto wurde in das angrenzende Feld geschleudert und nach 50 Metern noch über über ein Bachbett. Dort kam der Pkw auf dem Dach liegend zum Stillstand.
Der 45-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Sein Beifahrer wurde durch hinzukommende Anwohner aus dem Auto befreit. Beide Fahrzeuginsassen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht, sie konnten sich an den Unfallhergang nicht erinnern. Die Freiwillige Feuerwehr Oberwang war mit 26 Mann an der Unfallstelle im Einsatz.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen