Corona im Bezirk Vöcklabruck
Stand der positiv Getesteten in den Gemeinden (17. 5.)

In 16 der insgesamt 52 Gemeinden des Bezirkes Vöcklabruck ist derzeit kein positiver Corona-Fall registriert.
  • In 16 der insgesamt 52 Gemeinden des Bezirkes Vöcklabruck ist derzeit kein positiver Corona-Fall registriert.
  • Foto: PantherMedia/Sanda Stanca
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Zahl der positiv auf das Virus SARS-CoV-2 getesteten Personen in den einzelnen Gemeinden des Bezirkes (Stand: Montag, 17. Mai 2021, 7 Uhr; Quelle: Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck).

Ampflwang im Hausruckwald ... 5
Attersee am Attersee ... 1
Attnang-Puchheim ... 17
Atzbach ... 0
Aurach am Hongar ... 0
Berg im Attergau ... 2
Desselbrunn ... 1
Fornach ... 0
Frankenburg am Hausruck ... 3
Frankenmarkt ... 0
Gampern ... 0
Innerschwand am Mondsee ... 0
Lenzing ... 4
Manning ... 0
Mondsee ... 3
Neukirchen an der Vöckla ... 1
Niederthalheim ... 0
Nußdorf am Attersee ... 0
Oberhofen am Irrsee ... 0
Oberndorf bei Schwanenstadt ... 1
Oberwang ... 14
Ottnang am Hausruck ... 6
Pfaffing ... 3
Pilsbach ... 2
Pitzenberg ... 0
Puchkirchen am Trattberg ... 1
Pöndorf ... 5
Pühret ... 1
Redleiten ... 0
Redlham ... 3
Regau ... 8
Rutzenham ... 1
Rüstorf ... 2
Schlatt ... 2
Schwanenstadt ... 11
Schörfling am Attersee ... 0
Seewalchen am Attersee ... 4
St. Georgen im Attergau ... 10
St. Lorenz am Mondsee ... 5
Steinbach am Attersee ... 1
Straß im Attergau ... 4
Tiefgraben ... 4
Timelkam ... 6
Ungenach ... 1
Unterach am Attersee ... 0
Vöcklabruck ... 42
Vöcklamarkt ... 10
Weißenkirchen im Attergau ... 0
Weyregg am Attersee ... 1
Wolfsegg am Hausruck ... 5
Zell am Moos ... 0
Zell am Pettenfirst ... 0


Anzeige
Für Landeshauptmann Thomas Stelzer ist klar: „Wir in Oberösterreich nutzen den Klima- und Umweltschutz für den Aufbruch aus der Krise.“

LANDESHAUPTMANN THOMAS STELZER STARTET SOLAR- UND ÖFFI-OFFENSIVE
Bei der Energiewende gibt Oberösterreich das Tempo vor.

Landeshauptmann Thomas Stelzer treibt den Klima- und Umweltschutz in Oberösterreich entschlossen voran. Mit Milliarden-Investitionen setzt das Land genau dort an, wo die stärksten Hebel sind: beim massiven Ausbau von Sonnenstrom und einer Großoffensive im öffentlichen Verkehr. Jedes Jahr werden in Oberösterreich rund 2,3 Milliarden Euro in die Energiewende investiert. Daher ist Oberösterreich schon jetzt bei fast allen erneuerbaren Energieträgern, wie Biomasse, Wasserkraft und Sonnenkraft, die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen