Straß lädt zum Bürgerrat ein

Mit einer Auftaktveranstaltung startete die Gemeinde in den Agenda21-FollowUp-Prozess "Straß 2025".
  • Mit einer Auftaktveranstaltung startete die Gemeinde in den Agenda21-FollowUp-Prozess "Straß 2025".
  • Foto: Elena Schlömmer
  • hochgeladen von Maria Rabl

15 zufällig ausgewählte Teilnehmer diskutieren über Ortsentwicklung

STRASS. Wie kann die Dorfgemeinschaft gestärkt und Mobilität für alle Bürger in Straß erleichtert werden? Diesen Fragen geht der „1. Straßer Bürgerrat“ nach, der von 12. bis 13. Oktober im Ort stattfindet. Wer daran teilnehmen kann, entscheidet der Zufall: Aus allen Bürgern im Alter von 15 bis 100 Jahren wurde eine Auswahl gezogen.

„Beim Bürgerrat können maximal 15 Personen teilnehmen, wer sich von den zufällig Eingeladenen zuerst meldet, ist dabei“, erklärt Vizebürgermeister Thomas Mayrhofer die einfachen Regeln. „Die Zufallsauswahl macht es spannend, weil so auch Menschen angesprochen werden, die in Straß noch nicht so involviert sind oder ihre Ideen noch nicht eingebracht haben.“

Eineinhalb Tage lang diskutieren die Bürger als Experten ihres Lebensraums Ideen und Vorstellungen für den Ort und entwickeln gemeinsam Lösungsvorschläge. „Aufgrund der Zufallsauswahl geht es mit ziemlicher Sicherheit um Themen, die viele Menschen im Ort bewegen und begeistern“, weiß Sabine Wurzenberger von der SPES Zukunftsakademie, die den Bürgerrat begleitet.

Die Ergebnisse werden dann beim Bürgercafé am 18. Oktober in der Volksschule Straß präsentiert und mit der Bevölkerung und der Kommunalpolitik weiterentwickelt. Sie bilden die Basis für die nächsten Projekte. „Für Zukunftsfähigkeit braucht es einfach beides: ambitionierte Gemeindepolitik und die Kreativität unserer Bürger“, ist Mayrhofer überzeugt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen