Timelkam hieß seine Jungbürger willkommen

Bürgermeister Johann Riezinger (vorne, mitte) freute sich über die zahlreichen Besucher der Jungbürgerfeier.
  • Bürgermeister Johann Riezinger (vorne, mitte) freute sich über die zahlreichen Besucher der Jungbürgerfeier.
  • Foto: Andreas Fettinger
  • hochgeladen von Maria Rabl

TIMELKAM. Am vergangenen Freitag wurden im Kulturzentrum die diesjährigen Jungbürger der Gemeinde Timelkam in den Kreis der großjährigen Gemeindebürger aufgenommen. Bürgermeister Johann Riezinger begrüßte die jungen Mitbürger und freute sich über die gefüllten Sitzreihen. Anschließend wurden den jungen Einwohnern feierlich ihre Bürgerbriefe sowie das Timelkamer Heimatbuch und die Landeschronik OÖ überreicht. Freuen durfte sich der Gewinner Moritz Hinterstoißer, der einen Reisegutschein gewann. Für die musikalische Umrahmung sorgten die jungen Musiker „Daxner3“ mit ihrem bunten Programm.

Autor:

Maria Rabl aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.