Brauchtum
Trachtenverein Atzbach gibt es seit vier Jahrzehnten

Die ausgezeichneten Trachtler Eder, Papst, Größwang, Maier, Rutzinger und Stumpfl mit Elfriede Weikath (v.l.).
  • Die ausgezeichneten Trachtler Eder, Papst, Größwang, Maier, Rutzinger und Stumpfl mit Elfriede Weikath (v.l.).
  • Foto: Strohbach
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Ein volles Haus erlebte die Generalversammlung des Trachtenvereines Atzbach im Gasthaus Kiener.

ATZBACH. Schriftführerin Maria Eder berichtete über die Aktivitäten bei örtlichen sowie kirchlichen Veranstaltungen. In seinem Rückblick auf vier Jahrzehnte erzählte Gründungsobmann Alois Stumpfl, dass sein Verein am 30. Oktober 1979 als Nachfolger der Volkstanzgruppe gegründet wurde und 1983 dem Verband der Salzkammergut-Trachtenvereine beigetreten sei. Dessen stellvertretende Vorsitzende Elfriede Weikath dankte den Atzbachern für ihren Einsatz zur Brauchtumsbewahrung. Sie erläuterte, dass der Verband vor 100 Jahren von den Gruppen aus Ebensee, Gmunden und Traunkirchen gegründet wurde und dass die 36 Vereine heuer in St. Wolfgang ihr Gründungsfest groß feiern werden.

Für ihre 40-jährige Arbeit im Verein wurden Maria Eder, Christine Größwang, Josef Maier, Franz Papst, Johann Rutzinger und Obmann Alois Stumpfl geehrt. Vizebürgermeister Wolfgang Obermair bezeichnete in seiner Grußadresse den Atzbacher Trachtenverein als Fixpunkt im Vereinsgeschehen und freute sich über den kommenden Nachwuchs, der bereits in der Volksschule vom Verband im Volkstanz ausgebildet wird.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen