Rotes Kreuz Redlham
Valentin erblickte im Rettungsauto das Licht der Welt

Matthias Rittenschober, Anna & Frieder Hakenjos mit ihren Kindern Valentin, Leonie und Jonathan sowie Jakob Kraus und Rejan Stafa (v.l.).
2Bilder
  • Matthias Rittenschober, Anna & Frieder Hakenjos mit ihren Kindern Valentin, Leonie und Jonathan sowie Jakob Kraus und Rejan Stafa (v.l.).
  • Foto: Rotes Kreuz Redlham/Doppler
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

Ein vermeintlich "normaler" Krankenhaustransport wurde zu einem besonderen Erlebnis für drei junge Männer im Rotkreuz-Dienst.

SCHLATT, VÖCKLABRUCK. Zu Geburtshelfern wurden kürzlich drei junge ehrenamtliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes Redlham, als sie mit einer werdenden Mutter aus Schlatt ins Krankenhaus unterwegs waren. Die Rettungssanitäter Matthias Rittenschober (20) und Jakob Kraus (18) sowie Rejan Stafa (18), der sich noch in Ausbildung befindet, mussten ihre Fahrt kurz vor dem Klinikum Vöcklabruck auf einem Parkplatz unterbrechen. Wenige Minuten später erblickte Valentin das Licht der Welt und konnte seiner Mutter Anna Hakenjos noch vor Eintreffen des Notarztes in die Arme gelegt werden.

Ein besonderes Erlebnis für die Rotkreuz-Mitarbeiter, die einige Tage später noch die offiziellen Wünsche der Ortsstelle überbrachten.

Matthias Rittenschober, Anna & Frieder Hakenjos mit ihren Kindern Valentin, Leonie und Jonathan sowie Jakob Kraus und Rejan Stafa (v.l.).

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen