Spenden
Vöcklabrucker Tafelrunde sammelt wieder für den guten Zweck

Die Vöcklabrucker Tafelrunde unterstützt mit Spenden bedürftige Familien aus dem Bezirk.
  • Die Vöcklabrucker Tafelrunde unterstützt mit Spenden bedürftige Familien aus dem Bezirk.
  • Foto: Brs
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Die "Christkindlmarkt-to-go"-Weihnachtspakete gehen heuer in die zweite Runde.

VÖCKLABRUCK. Schon seit vielen Jahren sammelt die Vöcklabrucker Tafelrunde zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder gerade in der Vorweihnachtszeit Spenden, um Kindern und Familien aus der Region finanziell unter die Arme greifen zu können. "Heuer ist die Situation natürlich außergewöhnlich", betont der neue Vereinsobmann Gregor Höller. "Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie treffen häufig gerade jene besonders hart, die es ohnehin schon schwer genug haben."

Unterstützung für Familien in Not

So unterstützte der Verein heuer beispielsweise eine dreiköpfige Familie im Bezirk, bei deren Familienvater der Job im ersten Lockdown plötzlich weg war. Und der Wiedereinstieg der Mutter in das Arbeitsleben gestaltete sich nach der Karenz in Pandemiezeiten auch nicht gerade einfach. "Und plötzlich sind Zahlungsrückstände beim Stromanbieter da und völlig unerwartet ist das Aufbringen der Miete eine große Herausforderung", berichtet Höller.
"Oder die Familie mit den vier Kindern in prekären Wohn- und Arbeitsverhältnissen", erzählt Obmann-Stellvertreter Markus Gneiss. "Da sind dann die 200 Euro, mit denen wir den Ankauf eines gebrauchten Stockbettes für die kleinen Mädchen unterstützt haben, viel Geld."

Spenden für den guten Zweck

Um für ähnliche Fälle auch heuer Geld zu sammeln, bietet der Verein aus dem Bezirk Vöcklabruck auch heuer wieder seine "Christkindlmarkt to go"-Weihnachtspakete zum Kauf an. "Wir wollen unserer treuen Unterstützerschaft, die wir auch heuer leider nicht am Vöcklabrucker Weihnachtsmarkt begrüßen können, ein bisschen Tafelrunde-Christkindlmarkt-Flair für zuhause bieten", informiert Höller. Eine breite Front von Unterstützern aus Wirtschaft und Politik, aber vor allem auch viele private Spender trugen in der Vergangenheit mit größeren und kleineren Zuwendungen dazu bei, dass vielen Menschen geholfen werden konnte. "Wir hoffen, dass sich die Großzügigkeit der Bevölkerung aus dem Bezirk Vöcklabruck, von der wir in den vergangenen Jahren überwältigt waren, auch heuer in diesen besonders schwierigen Zeit wieder zeigt. Im Einsatz für die gute Sache hilft schließlich jede noch so kleine Spende!", so Vereinsobmann Gregor Höller.

Die Vöcklabrucker Tafelrunde wurde im Frühjahr 2013 gegründet und unterstützt hilfsbedürftige Kinder in der Region.
Details unter www.voecklabrucker-tafelrunde.at.
Spenden an Vöcklabrucker Tafelrunde, IBAN AT 39 1500 0002 8159 4580.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen