Von Kim bis Schindel & Menasse

VÖCKLABRUCK (sc). Sechs Veranstaltungen haben die "4840 Kulturakzente Vöcklabruck" in diesem Halbjahr im Programm – um eine mehr als im Vorjahr. "Wir wollen die Jazzschiene wieder aufmachen", erklärt Obfrau Anna Brandstätter. Bei den zehn Veranstaltungen im Vorjahr zählte man insgesamt knapp 1000 Gäste. Das heurige Programm ist wieder eine Mischung aus arrivierten, bekannten Autoren und ganz jungen Talenten.
Den Beginn macht Anna Kim am Mittwoch, 23. Jänner, mit einer Lesung aus ihrem neuen Roman "Anatomie einer Nacht", der die letzten Stunden von elf Menschen in Grönland erzählt. Beginn ist um 20 Uhr im Literaturkeller. Ethnodurchsetzte, moderne Jazzmusik steht am Freitag, 1. Februar, auf dem Programm: Ab 20 Uhr spielt "Matador" mit David Six aus Vöcklamarkt in der Landesmusikschule. Am 14. Februar liest Anna Weidenholzer aus ihrem Roman "Der Winter tut den Fischen gut", am 14. März präsentiert Cornelia Travnicek ihr Werk "Chucks". Weiter geht es mit etablierten Autoren: Robert Schindel liest am 23. April aus seinem Roman "Der Kalte", der im Februar erscheinen wird. Den Film "Grenzfälle"gibt es am 24. Mai im Offenen Kulturhaus zu sehen – kombiniert mit einer Lesung von Robert Menasse.

Autor:

Christine Steiner-Watzinger aus Vöcklabruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.