Leute
"Wallfahrt" entlang der Vöckla

4Bilder

Bürgermeister der Vöckatalgemeinden gingen auf Wanderung.

BEZIRK. Zu einer ganz besonderen „Expedition“ lud der scheidende Vöcklamarkter Bürgermeister Josef Six seine Amtskollegen aus den Vöcklatalgemeinden ein. Gemeinsam marschierten die Vöckla-Ortschefs vom sogenannten Saurüssel, ca. 2,5 Kilometer nordöstlich des Mondseeer Ortszentrums liegend, nach Vöcklabruck. Der gemeinsame Treffpunkt an der Forststraße Gangerl-Fang liegt in Tiefgraben. Dort begrüßte Bürgermeister Hans Dittlbacher seine Standeskollegen. Weiter ging´s ins Gemeindegebiet Zell am Moos, entlang der Strecke erzählten die Ortschefs Wissenswertes über die Vöckla aus ihrem Gemeindegebiet. Nach Zell am Moos ging es über die Bundeslandgrenze nach Straßwalchen. Weiter ging der Weg über Weißenkirchen, Pöndorf und Frankenmarkt nach Vöcklamarkt, wo nach 25 Kilometern der erste Tag bei einem zünftigen Bürgermeisterabend zu Ende ging. Am zweiten Tag marschierte die Gruppe weiter über Neukirchen und Gampern nach Timelkam. Dort schmiss nach der Einladung zum Mittagessen von Bürgermeister Hans Kirchberger der dazu gestoßene Bezirkshauptmann Johannes Beer eine Runde. Einen „Bezirkshauptstadtlichen“ Empfang gab´s an der nächsten Grenze nach Vöcklabruck. Beim Schloss Neuwartenburg hatte Vizebürgermeister Christoph Rill zu Vöcklabrucker Geschichten rund um die Namensgeberin unseres Bezirkes auch für Erfrischung gesorgt. Endstation war beim Agerspitz, wo zum Abschluss ein geselliges Zusammensein stattfand. "Für alle Vöcklawallfahrer gab´s viele einprägsame Impressionen sowie ein informatives, sportliches und unterhaltsames Erlebnis", freut sich Six.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen