Feuerwehr
Wohnung geriet in Brand

SCHWANENSTADT. Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet am 20. Jänner 2019 gegen 11 Uhr eine Wohnung am Stadtplatz in Schwanenstadt in Brand. Eine 20-Jährige bemerkte das Feuer und konnte sich und die weiteren Bewohner des 2. Obergeschoß ins Freie retten. Beim Eintreffen der Polizeistreife kam bereits starker Rauch aus mehreren Fenstern, daher musste die Feuerwehr Schwanenstadt mit Atemschutz in das Gebäude vordringen. Der Hausbesitzer, welcher mit seiner Familie im ersten OG wohnt, versuchte noch den Brand mit dem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste er allerdings rasch abbrechen. Zwei Damen wurden mit einer Rauchgasvergiftung in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen