Fasching
Wolfsegger Faschingsumzug 2020

die "Goldenen Zwanziger Jahre" mit Bürgermeisterin Mag. Barbara Schwarz (re)
150Bilder
  • die "Goldenen Zwanziger Jahre" mit Bürgermeisterin Mag. Barbara Schwarz (re)
  • hochgeladen von A. Gasselsberger

Alle 4 Jahre veranstaltet die Feuerwehr Wolfsegg am Faschingssamstag den schon traditionellen Faschingsumzug.

WOLFSEGG. Bei frühlingshaften Temperaturen und schönstem Sonnenschein kamen viele Besucher auch aus den umliegenden Gemeinden, um sich dieses seltene Spektakel in Wolfsegg nicht entgehen zu lassen.
20 Gruppen zogen wieder durch den vollen Marktplatz mit vielen schönen und aufwendig gestalteten Themenwägen, wobei viele Landjugendgruppen aus den Nachbargemeinden daran stark beteiligt waren und auch immer mehr technische Raffinessen auf den Wägen Einzug halten.

Das derzeit aktuelle Reizthema für Wolfsegg wurde natürlich auch aufs Korn genommen.
Neben der Auflassung der Raika und die auf eine Blumerlschau reduzierte Landesgartenschau ging es auch um das Aussterben des Ortes, falls eine geplante Siedlungsumwidmung im Grünland nicht bewilligt wird und die potentiellen Häuslbauer dadurch nach Ottnang abwandern könnten.

Auch die Wolfsegger Bürgermeisterin Barbara Schwarz war bei einer großen Gruppe stilvoll gekleideter Damen und Herren der höheren Gesellschaft, die die goldenen 20 Jahre verkörperten.
Konträr dazu waren die auf alt geschminkten und verkleideten Bewohner des Barbara Pflegeheimes in Ottnang von der Landjugend WOMA.
Ohne Dschungelcamp und Greta Thunberg geht es heuer natürlich auch wieder nicht.
Die Piraten der Karibik mit der Black Pearl und Capitain Jack Sparrow ist auch immer ein dankbares Thema, wie auch die Apres Ski Party der Landjugend Gaspoltshofen mit einer echten Gondel an Bord oder die Landjugend Rüstorf mit 2 Staplern auf dem Wagen, die bis zu 8 m Höhe hochfuhren. Den Landjugendgruppen steht daher noch ein starkes Wochenende bevor, weil dieser Aufwand bei den Wägen zweckmäßigerweise auf allen noch abgehaltenen Umzügen in der Umgebung eingesetzt werden.

Aber auch viele der Zuschauer nutzten die Gelegenheit und erschienen in schönen Kostümen um auch gebührend dann den Fasching am Marktplatz oder im Feuerwehrhaus mitzufeiern.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen