Würfelspielszenen in Rutzenmoos

Peter Schwebach spielte vor Schülern.
  • Peter Schwebach spielte vor Schülern.
  • Foto: Würfelspielgemeinde
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

REGAU. 400 Schüler des Ortenburger Gymnasiums aus Deutschland besuchten das Evangelische Museum in Rutzenmoos. Dessen Leiterin, Ulrike Eichmayer-Schmid, hatte die Frankenburger Würfelspielgemeinde eingeladen, den Schülern die Auswirkungen der Gegenreformation szenisch darzulegen. Ortenburg war damals eine evangelische Grafschaft, in die nach dem Blutgericht am Haushamerfeld einige Frankenburger Protestanten auswanderten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen