Gewinnspiel
Zu gewinnen: Christbäume frisch vom Feld

Edelbrandsommelier und Christbaumzüchter Franz Ratzinger mit seinem Sohn Maxi auf der Plantage.
2Bilder
  • Edelbrandsommelier und Christbaumzüchter Franz Ratzinger mit seinem Sohn Maxi auf der Plantage.
  • Foto: Steiner-Watzinger
  • hochgeladen von Christine Steiner-Watzinger

Am Parzmair-Hof werden seit vielen Jahren Christbäume verkauft.

SCHLATT. Edelbrände und Christbäume? In der Destillerie Parzmair ist das seit 25 Jahren Tradition. "Es ist eine abwechslungsreiche Tätigkeit parallel zur Destillerie und ergänzt das Geschäft", sagt Unternehmer Franz Ratzinger. Die Christbaumzucht sei eine sehr schöne Arbeit.

Klassiker Nordmannstanne

Auf der rund 10.000 Quadratmeter großen Plantage stehen rund 5.000 Bäume – von jung bis alt. Jedes Jahr werden circa 250 Christbäume für den Verkauf geerntet. "Am gängigsten ist die Nordmannstanne", so Ratzinger. Die robusten Bäume haben ein schönes Nadelkleid und stechen nicht. Am 1. Dezember startet der Christbaumverkauf im Hof. Wer will, kann sich seinen Baum auch auf der Plantage aussuchen und kurz vor Weihnachten abholen. Dann steht die wichtigste Arbeit bevor: Denn anders als der Brand muss der Baum erst zu Hause "veredelt" werden.

Die BezirksRundschau verlost drei Christbäume nach Wahl von Parzmair in Schlatt. Teilnahme bis 6. Dezember.

Was wird am Parzmair-Hof hauptsächlich produziert?
Edelbrandsommelier und Christbaumzüchter Franz Ratzinger mit seinem Sohn Maxi auf der Plantage.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen