Zusammenleben in Vöcklabruck – Studie wird präsentiert

Petra Wimmer (vorne links) mit den ForscherInnen der FH Linz.
  • Petra Wimmer (vorne links) mit den ForscherInnen der FH Linz.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

VÖCKLABRUCK. Ein Jahr forschten Studierende des Masterstudiengangs Soziale Arbeit der Fachhochschule Oberösterreich zum Thema „Zusammenleben in Vöcklabruck“. Die Ergebnisse der Studie „Anerkennung, Ausgrenzung, Integration?“ werden am Montag, 29. Jänner, um 19 Uhr in der Landesmusikschule Vöcklabruck vorgestellt. Die Veranstaltung ist öffentlich!
„Es ist eine mutige Entscheidung „sich beforschen zu lassen. Mit dem Wissen, dass auch Versäumnisse aufgezeigt werden können, haben wir uns Erkenntnisgewinn und für Empfehlungen von außen entschieden. Die Ergebnisse sind Grundlage weiterer Diskussionen im Ausschuss", so Integrationsreferentin Petra Wimmer (Grüne).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen