Jugendliche (14 und 15) angezeigt
Zwei Unfälle mit gestohlenem Moped

Nach Unfällen mit gestohlenem Moped hagelt es für drei Jugendliche aus den Bezirken Vöcklabruck und Linz-Land nun Anzeigen.
  • Nach Unfällen mit gestohlenem Moped hagelt es für drei Jugendliche aus den Bezirken Vöcklabruck und Linz-Land nun Anzeigen.
  • Foto: MichaelSchütze/fotolia
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

Zwei 15-Jährige und ein 14-Jähriger hielten die Vöcklabrucker Polizei am 27. Juli 2021 auf Trab. Zuerst bauten zwei der Jugendliche mit einem gestohlenen Moped einen Unfall in Desselbrunn. Der Unfalllenker flüchtete. Wenig später krachte es erneut in Desselbrunn – der 15-Jährige hat das Diebesgut einem anderen Burschen für eine "Spritztour" ausgeliehen. 

BEZIRK VÖCKLABRUCK, DESSELBRUNN. Wie die Polizei schildert, wurden die Beamten gegen 23:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Desselbrunn gerufen. Ein Mopedfahrer – wie sich später herausstellte, ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck – war auf einer Kreuzung kurz vor dem Ortsgebiet Viecht in ein Auto gekracht. Der Mopedfahrer stürzte und verletzte sich. Noch bevor der Autofahrer Erste Hilfe leisten konnte, stieg der Bursch auf das schwer beschädigte Moped und fuhr in Fahrtrichtung Bubenland davon.

Bei der Anfahrt zum Unfallort bemerkte die Streife einen anderen 15-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land, der zu Fuß Richtung Schwanenstadt unterwegs war und der beschuldigt wurde, ein Moped gestohlen zu haben. Bei den Ermittlungen stellte sich folgendes heraus: Der Bursch aus Linz-Land hatte dem 15-jährigen Unfalllenker das gestohlene und nicht angemeldete Moped für eine Spritztour überlassen. Dieser kam wenig später mit seinen Eltern zurück zur Unfallstelle. Ein Alkotest ergab 0,88 Promille. Er wurde ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Das Moped hatte er nach dem Unfall auf dem Parkplatz hinter einer Waschanlage in der Nähe abgestellt. Dieses wurde sichergestellt.

Nicht nur für ihn, sondern speziell für den 15-Jährigen aus Linz-Land hagelt es Anzeigen: Denn einige Stunden zuvor baute er mit demselben Moped einen Unfall in Desselbrunn. Mit am Sozius ein 14-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck. Sie kamen in einer Rechtskurve von der Straße ab und stürzten in eine Hecke. Die Bewohner des Hauses leisteten Erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Doch bevor diese eintrafen, machte sich der 15-Jährige aus dem Staub und ließ seinen Freund zurück. 

Der 15-Jährige aus Linz-Land und der 14-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck werden beschuldigt, das Moped zwischen 23. und 26. Juli in Attnang-Puchheim gestohlen zu haben. 

Der 15-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und nach seiner Einvernahme in seine Wohneinrichtung zurückgebracht, von wo er als abgängig gemeldet war. Dabei stellte sich heraus, dass auch noch der Diebstahl eines Mopedhelmes auf seine Kappe gehen dürfte.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen