Bezirks-FPÖ vor Führungswechsel

Rudolf Kroiß (r.) wird Heinz Hackl als Bezirksobmann der FPÖ Vöcklabruck nachfolgen.
  • Rudolf Kroiß (r.) wird Heinz Hackl als Bezirksobmann der FPÖ Vöcklabruck nachfolgen.
  • Foto: Parlamentsdirektion/Photo Simonis und Foto Fettinger
  • hochgeladen von Alfred Jungwirth

BEZIRK. Der Seewalchener Heinz Hackl wurde im Oktober 2005 mit 58,9 Prozent zum Bezirksobmann gewählt und übernahm damit in einer für die Freiheitlichen schwierigen Zeit die FPÖ-Bezirksgruppe. In den darauffolgenden Jahren gelang es ihm, die Bezirkspartei und die Ortsgruppen wieder zu einen, was bei der Wahl am Parteitag 2008 mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen belohnt wurde. Im Jahr darauf übernahm Hackl das Nationalratsmandat von Manfred Haimbuchner. Die Funktion des Bezirksobmannes wird er nun aus gesundheitlichen Gründen abgeben.

Seit vergangener Woche gilt Landtagsabgeordneter Rudolf Kroiß aus Ottnang als designierter Nachfolger von Heinz Hackl als Bezirksparteiobmann. Bei den Präsidiumsmitgliedern soll es zu einer Verjüngung kommen. Knapp 200 Delegierte werden am Samstag, 20. Februar, in Neukirchen an der Vöckla die neue Bezirksführung der FPÖ bestimmen. Gastreferent ist Landesparteiobmann Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner.

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen